Sie befinden sich hier: Projekte / Lernlandschaften / in Bürglen (CH)
Deutsch
English
Donnerstag, 18.07.2019

Grußwort von Rolf Schönenberger, Schulleiter Sekundarschule Bürglen (CH)

„Grüezi und härzlich willkomme!

Was vor 10 Jahren in Bürglen begonnen hat, setzt sich im Norden Deutschlands fort. Wir freuen uns, mit der Stadt Osterholz-Scharmbeck einen Comenius-Partner gefunden zu haben, der das Modell der Lernlandschaften in einer ihrer Schulen umsetzt.

Wir wünschen allen Beteiligten gutes Gelingen und freuen uns auf einen regen Austausch.“

 

 


Die Menschheit schuldet den Kindern das Beste, was sie zu bieten hat

Wir verstehen uns mit unserem Schulmodell, einschließlich der Thurgauer Sport-Tagesschule, als zeitgemäße und fortschrittliche Schule.

lehren und lernen  

1. Wir unterrichten abwechslungsreich und zielgerichtet.

2. Wir vermitteln bedeutsame Lerninhalte, schaffen Grundlagen für die Berufswahl und lebenlanges Lernen.

3. Wir fördern und fordern die Schülerinnen und Schüler individuell und achten Leistung.

4. Wir schaffen eine positive Lernatmosphäre durch bewusstes Führen. Dieses ist von einer lebensbejahenden Grundhaltung geprägt.

5. Wir beurteilen transparent und förderorientiert.

6. Wir bieten ergänzende Lernangebote.

leben

1. Wertschätzung, Respekt und Toleranz schaffen die Grundlage unseres Zusammenlebens und fördern die Lernatmosphäre.

2. Wir betrachten Fehler als Chance.

3. Klare Reglen helfen im Schulalltag Konflikte zu lösen und geben Sicherheit.

4. Wir schaffen Voraussetzungen, die eine Integration der Schülerinnen und Schüler ermöglichen.

5. Wir stellen eine zeitgemäße Infrastruktur zur Verfügung und tragen dem anvertrauten Material Sorge.

6. Wir schaffen ein vielfältiges Angebot zum Lernen und Zusammenleben außerhalb des Unterrichts.

7. Unsere Schülerinnen und Schüler sind aktiv am Schulleben beteiligt und gestalten den Schulalltag mit.

öffnen

1. Wir betreiben aktive Öffentlichkeitsarbeit und pflegen den Kontakt nach außen.

2. Wir beziehen die Eltern in das Schulgeschehen mit ein.

3. Wir stellen den regelmäßigen Kontakt mit den abgebenden und weiterführenden Schulen sicher.

4. Wir pflegen den aktiven Austausch mit der Berufswelt.

5. Wir nutzen Angebote externer Fachstellen.

entwickeln

1. Wir nutzen unsere didaktischen Medien im gegenseitigen Austausch.

2. Wir überprüfen die laufenden und neuen qualitätssichernden Projekte und passen sie an.

3. Wir nehmen neue Ideen auf und prüfen deren Relevanz und Umsetzung.

4. Wir bilden uns individuell und im Team weiter.

führen

1. Die Organisation und Administration unserer Schule sind klar und transparent.

2. Die Schulbehörde schafft optimale Rahmenbedingungen und ist für die strategische Führung der Schule verantwortlich.

3. Die Schulbehörde und die Schulleitung gehen sorgfältig mit Finanzen und Ressourcen um.

4. Die Schulleitung führt die Schule operativ nach Vorgaben der Behörde.

5. Die Schulleitung führt das Team kooperativ.

6. Die Schulleitung berät und vermittelt in schulischen Belangen.

 

Qualitätsversprechen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen sich durch eine hohe Identifikation, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit aus.